Direkt zum Hauptbereich

Kleiner Gruß

Weil mir die Farbkombination so gut gefallen hat bei der Carpe Diem-Karte, habe ich mein Papierset gleich noch einmal herausgeholt. Ich hatte ja schon einmal erwähnt, dass ich mir digitale Papiersets (diese Kits nennen sich Freebies) herunterlade und ausdrucke, weil ich dann selber aussuchen kann was ich brauche und was nicht! Den Link zu dem Freebie findet ihr unten bei der Materialliste, wie eigentlich immer, wenn ich eines verwende. Bei dem Sketch habe ich mich an der Challenge von clean & simple orientiert und dem Thema "Use a negative die" von "Just Us Girls". Herausgekomme ist diese Karte, bei der es mich stört, dass der Schriftzug schief ist. So "clear" sind die Stempel von SU auch nicht, das stört mich irgendwie, dass man noch eine extra Stempelhilfe braucht, um gerade mit einem Acrylblock zu stempeln!

































Verwendete Materialien:
- ausgedrucktes Papier: Digital Design Essentions - Digitally Smitten 
- Papier: weißer Farbkarton 
- Stempel: Schriftzug von SU (Wort-Kunst) und Blumen von Sizzix  
- Stempelkissen: Osterglocke (Daffodil Delight) und Anthrazitgrau (Basic Gray) von SU
- runde Wellen-Schneidschablonen und Blumen ( ca. 3 und 4 cm)  von Sizzix und Big Shot 
- Schere, Kleber und 3-D-Klebepads 
- Schneidemaschine

Kommentare

  1. Deine Karte ist dennoch sehr hübsch geworden.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) ... Ich mag die Farben auch einfach zu gerne :-)

      Löschen
  2. Mir gefällt deine Karte, ich finde die Farbzusammenstellung sehr schön.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Betty,

    Grau und Gelb, auch ich mag diese Farbkombination! Schade wegen des schiefen Stempelabdruckes - tja, SU moechte wohl gerne Stamp-a-magic verkaufen, hihi

    Sonnige Grüße (auch wenn es wieder geschneit hat heute)
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Judith ... ich nehme an, dass dieses Stamp-a-magic die Stempelhilfe ist und davon habe ich mir selbst ein gebaut ganz einfach, aber ich dachte ich würde das nur für Holzstempel benötigen - falsch gedacht!

      LG

      Löschen
  4. This is SO pretty! Love the colors, too. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Betty!
    Danke für deinen lieben Kommentar zu meiner grau-gelben Karte. Herzlich Willkommen auch in meinem Leserpool. :)
    Deine Karte ist ganz zauberhaft und mich stört es so gar nicht, dass dein Stempeldruck nicht ganz gerade ist. Ist doch nur menschlich. :D

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-) ... für alles :-) ... das hört sich ja jetzt fast schon etwas dramatisch an "Danke für alles" :-D

      Löschen
  6. Well done! Love your colors too~ Thanks for joining in at JUGS!

    AntwortenLöschen
  7. Fabulous - I hope you'll link up at 52 Card Pickup this week!

    http://www.oldbackporch.com/2013/03/52-card-pickup-211.html

    AntwortenLöschen
  8. You made a really lovely card. I love your idea of cutting out the circles for the flowers.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Toffifee-Adventskalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Auch wenn die Idee schon ziemlich abgelutscht ist, aber ich wollte auch einmal Toffefee-Adventskalender machen und hier sind sie. Verwendet habe ich die Schneiddatei von Bettina Lehmann , die Adventskalenderzahlen vom minddrops-Blog (ich habe sie allerdings ein wenig verkleinert) und den Halter für das Projekt habe ich mir selbst erstellt. Ich habe verschiedenen Farbexemplare gemacht, die ich in den nächsten Tagen verschenken werde.   Verwendete Materialien: - Tonkarton in verschiedenen Farben - Silhouette Cameo und Schneiddateien (oben verlinkt) - Schere , Kleberoller , ATG-Kleberoller und 3-D-Klebepads

Origamibox - Geschenkbox

Diese Box habe ich in letzter Zeit schon einige Male auf anderen Blogs gesehen, aber als ich jetzt eine von Nicole geschickt bekommen habe, dachte ich mir, dass ich auch unbedingt eine machen sollte und hier seht ihr das Ergebnis - natürlich mit Video! Verwendete Materialien: - ausgedrucktes Papier (21 x 21 cm): bzb designs - shabby sweet (Link abgelaufen) - Falzbein

Persönlicher Adventskalender

Es muss nicht immer Schokolade sein! Ist es nicht auch einmal schön jeden Tag ein paar nette Worte zu lesen. Wer etwas ganz persönliches schenken möchte, der macht mit diesem Adventskalender nichts falsch. Wer also ein klein wenig (oder auch mehr :-)) basteln möchte, der versucht sich einmal an diesem Exemplar. Ich weiß, nicht jeder hat eine Bindemaschine zu Hause, deshalb habe ich bei der Materialliste (siehe unten) Alternativen aufgeschrieben. Ihr könnt auch gerne noch meine Adventskalenderidee vom letzten Jahr anschauen. Verwendete Materialien: - Papier: Chili (cherry cobbler) und Anthrazitgrau (basic gray) von SU    und feste Pappe - Bind-it-all (alternativ: Locher und Buchbinderinge/Satinband) - 24 transparente Briefumschläge (oder auch andere) - Schriftzug mit Silhouette Cameo erstellt (alternativ: Stempel oder Stift) - weihnachtliches Satinband (ca. 15 mm) von Ernstings' Family - Schere, doppelseitiges Klebeband und Kleber - Schn