Dienstag, 19. Februar 2013

Tischkarte passend zur Hochzeitseinladung

Langsam aber sicher vervollständigt sich das Konzept und ich denke, dass mindestens noch die Danksagungskarte folgt!















































Verwendete Materialien:
- Papier: Chili (cherry cobbler) und Flüsterweiß (whisper white) von Stampin' up
- Stempel: Schnörkel von Viva Decor 
- Stempelkissen: Versamark und Embossingstift
- weißes Embossingpulver
- Embossingfön
- Embosslits Beautiful Wings von Stampin' up und Big Shot
- cremefarbene Perlen (Ø 3 und 5 mm)
- Schere und Kleber
- Falzbrett und Falzbein


Passend zur Einladung und der Menükarte!











Kommentare:

  1. Hallo liebe Betty!

    Du zeigst aber sehr schöne Karten!
    Hast Du auch schon mal eine Einladungskarte zur Kommunion gemacht?
    Lieber Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,

      da ich selbst evangelisch bin und all meine Freundinnen und Verwandte keine Kommunionkinder haben, gibt es auf dem Blog noch keine Kommunionkarte!

      LG Betty

      Löschen
  2. Liebe Betty....ich habe deine Blog durch gesehen und ich kann nicht genug immer wieder deine Karten zu sehen..alle sind sehr schööönnn...ich bin deine neue Follower...ich hoffe wir können kennen lernen..ich wohne in Muenchen und komme aus Indonesien :) bis bald Betty...

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Monika :-) und ich bin dein neuer Follower ;-)

      LG Betty

      Löschen
  3. Voll schön <3
    Das Farbschema ist so wunderschön für eine Hochzeit, finde ich...
    Ich habe auch gerade Tischkarten gemacht, allerdings nicht für eine Hochzeit... Wenn Du mal vorbei schauen möchtest: http://ladylunaskreativeparallelwelt.blogspot.de/2013/11/platzkarten-tischkarten-namensschilder.html
    Liebe Grüße
    LadyLuna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Betty. Ich bin so begeistert von deiner Serie das ich mich gleich ran gemacht habe sie selbst für meine Hochzeit zu gestalten. Jetzt bin ich bei den Tischkarten angekommen. Leider will das Pulver nicht schmelzen mit meinem embossing pen #81 clear von tsukineko. Hast du einen Tipp für mich? Welchen Stift hast du verwendet?
    Lube Grüße und eime großes Kompliment für deine Arbeit! Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Franzi :-). Ich habe diesen Stift hier verwendet:

      http://www.karten-kunst.de/shop/embossingpulver/embossingzubehoer/embossingstift-fein-breit-2.html

      Allerdings musste ich zweimal übereinander schreiben, damit das Pulver kleben blieb, aber geschmolzen ist es ohne Probleme. Da mir das aber zu aufwändig war, habe ich einen weißen Gelstift verwendet und zwar diesen hier:

      http://www.ebay.de/itm/Sakura-weisser-Gelstift-Gelly-Roll-White-/201025444542?pt=Scrapbooking&hash=item2ece0cdabe

      Damit hat die Beschriftung hervorragend funktioniert.

      Falls du noch weitere Fragen haben solltest, erreichst du mich über Facebook am besten. LG

      Löschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)