Direkt zum Hauptbereich

Weil ich dich so mag

Bei dem schönen Wetter kommt man erst spät am Abend dazu etwas zu werkeln, aber besser spät als nie! Und damit ich auch denjenigen, die keine Silhouette Cameo haben, gerecht werden kann, mache ich natürlich auch noch Anleitungen ohne diese tolle Maschine, obwohl es ja zu allem, das ich mit diesem tollen Plotter werkele, auch immer eine Alternative gibt. Immerhin seid ihr ja alle soooo kreativ :-)!
Inspiriert wurde ich bei der Karte von dem Sketch von retro sketches und den Themen "material girl" von CAS-ual Fridays und "let's get wordy" von Crazy 4 Challenges.

































Verwendete Materialien:
- ausgedrucktes Papier: Boutique Cute Dolls - Love Sweetness (Link abgelaufen)
- Papier: Flüsterweiß (whisper white) von SU, Holzoptik-Papier von Ursus,
   Transparentpapier von Marpa Jansen und graues Tonpapier
- Stempel: Schriftzug von SU
- Stempelkissen: tuxedo black von memento
- graues Spitzenband von Depot
- grüner Knopf von Opitec
- weißes Garn und Nadel
- Eckenabrunder
- Schere, Kleber und 3-D-Klebepads
- Schneidemaschine

Kommentare

  1. Love it Betty, thanks for the video I always enjoyed watching them.

    AntwortenLöschen
  2. Gorgepus design! Thanks for joining us this week at CAS-ual Fridays :)

    AntwortenLöschen
  3. Very nice design! I really like this! Thanks so much for playing along with us over at CAS-ual Fridays!

    AntwortenLöschen
  4. Your folded lace under the button is so charming! A really gorgeous design. Thanks so much for playing at CAS-ual Fridays!

    AntwortenLöschen
  5. So eine schöne Karte, Betty! Mir gefällt auch die doppelt gelegte Spitze total gut :)
    Danke für's Mitmachen bei CAS-ual Fridays!
    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Danke Mädels ... Thank you ladies :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Toffifee-Adventskalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Auch wenn die Idee schon ziemlich abgelutscht ist, aber ich wollte auch einmal Toffefee-Adventskalender machen und hier sind sie. Verwendet habe ich die Schneiddatei von Bettina Lehmann , die Adventskalenderzahlen vom minddrops-Blog (ich habe sie allerdings ein wenig verkleinert) und den Halter für das Projekt habe ich mir selbst erstellt. Ich habe verschiedenen Farbexemplare gemacht, die ich in den nächsten Tagen verschenken werde.   Verwendete Materialien: - Tonkarton in verschiedenen Farben - Silhouette Cameo und Schneiddateien (oben verlinkt) - Schere , Kleberoller , ATG-Kleberoller und 3-D-Klebepads

Origamibox - Geschenkbox

Diese Box habe ich in letzter Zeit schon einige Male auf anderen Blogs gesehen, aber als ich jetzt eine von Nicole geschickt bekommen habe, dachte ich mir, dass ich auch unbedingt eine machen sollte und hier seht ihr das Ergebnis - natürlich mit Video! Verwendete Materialien: - ausgedrucktes Papier (21 x 21 cm): bzb designs - shabby sweet (Link abgelaufen) - Falzbein

Wie binde ich eine Schleife? How to tie a bow?

Wenn es um's Schleifebinden geht, dann stelle ich mich immer wie der erste Mensch an. Die Bögen sind unterschiedlich und die Enden der Schleife schauen nie in die Richtung, in die sie schauen sollen. Bei meinem neuesten Projekt wollte ich aber eine perfekte Schleifen haben und da ist mir wieder etwas eingefallen. Ich habe irgendwann im Internet einmal ein Werkzeug gesehen, mit dem man ganz einfach Schleifen binden kann und genau sowas habe ich mir auf die Schnelle gemacht, aber seht euch das Video einfach an. Verwendete Materialien für das Hilfswerkzeug: - fester Karton - Schere und Kleber