Direkt zum Hauptbereich

Valentine Box - Gift Card Box

Heute saß ich stundenlang und habe an dieser Box getüftelt. Ich wollte eine Box machen, in die man einige Karten stecken und verschenken kann, aber auch andere Geschenke zum Valentinstag. Schokolade passt in jeglicher Form rein, ob Ritter Sport oder einzelne Schokoriegel. Ja, sogar kleine Tütchen Gummibärchen und Co. passen hinein, aber da könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen, immerhin gibt es ja auch noch Geschenkmöglichkeiten außer den Kalorienbomben. Vielleicht Schmuck oder oder oder. Und da mein Projekt sehr CAS (clean & simple) ist, macht es bei der neuen Challenge von Little Tangles mit und weil man da auch so gut Süßen hinein packen kann, macht es auch bei Young Crafters Unite! "SOMETHING for SWEETs" mit!

Das VIDEO ist weiter unten!




































































Verwendete Materialien:
- Papier: Savanne (crum cake) und Flüsterweiß (whisper white) von Stampin' up 
- Falzvorlage zum Ausdrucken (download)
- Die-namics High Rise Alphabet und Big Shot 
- Eckenabrunder
- Schleifenband (rot-weiß)
- weißer Gelstift 
- Schere und Kleber 
- Falzbrett und Falzbein 







Kommentare

  1. Such a cute box for valentines and great video tutorial! Thanks for sharing! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, what a clever and fun idea for Valentine's Day! Too cute.

    AntwortenLöschen
  3. Was fuer eine wunderbare Box. Und das video ist echt klasse. Danke fuers mitspielen bei Little Tangles.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Betty,
    Die Box ist ja super! Ich wollte die Masse downloaden, aber leider habe ich keinen Zugang zur Dropbox (dahin werde ich geleitet wenn ich auf den link Falzvorlage drücke)
    Kannst Du mir weiterhelfen?
    Viele Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Judith,
      ich habe den Fehler behoben (hatte nur vergessen die Datei dort freizugeben - ups :-/) ... probiere es doch jetzt noch einmal :-)
      LG Betty

      Löschen
  5. This is lovely, you really nailed CAS. Thanks so much for playing along at Little Tangles!

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Love the idea, and I have the perfect gift in mind. Thank you for the tutorial :)

    AntwortenLöschen
  7. Wo hast du die Materialien für die Box gekauft? Hab in diversen Bastelläden nichts davon gefunden bis auf den Gelstift

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Josephine,
      die Materialien habe ich von verschiedenen Stellen. Das Papier habe ich über eine Demo bei Stampin up bestellt (geht aber jeder Tonkarton ab 220g), das Band ist aus dem Laden Depot und alles andere bei diversen Online-Shops bestellt, aber das kann ich dir nicht mehr so genau sagen, weil es schon fast 2 Jahre her ist. Ich hoffe ich konnte dir dennoch ein wenig helfen.
      LG

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Toffifee-Adventskalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Auch wenn die Idee schon ziemlich abgelutscht ist, aber ich wollte auch einmal Toffefee-Adventskalender machen und hier sind sie. Verwendet habe ich die Schneiddatei von Bettina Lehmann , die Adventskalenderzahlen vom minddrops-Blog (ich habe sie allerdings ein wenig verkleinert) und den Halter für das Projekt habe ich mir selbst erstellt. Ich habe verschiedenen Farbexemplare gemacht, die ich in den nächsten Tagen verschenken werde.   Verwendete Materialien: - Tonkarton in verschiedenen Farben - Silhouette Cameo und Schneiddateien (oben verlinkt) - Schere , Kleberoller , ATG-Kleberoller und 3-D-Klebepads

Origamibox - Geschenkbox

Diese Box habe ich in letzter Zeit schon einige Male auf anderen Blogs gesehen, aber als ich jetzt eine von Nicole geschickt bekommen habe, dachte ich mir, dass ich auch unbedingt eine machen sollte und hier seht ihr das Ergebnis - natürlich mit Video! Verwendete Materialien: - ausgedrucktes Papier (21 x 21 cm): bzb designs - shabby sweet (Link abgelaufen) - Falzbein

Wie binde ich eine Schleife? How to tie a bow?

Wenn es um's Schleifebinden geht, dann stelle ich mich immer wie der erste Mensch an. Die Bögen sind unterschiedlich und die Enden der Schleife schauen nie in die Richtung, in die sie schauen sollen. Bei meinem neuesten Projekt wollte ich aber eine perfekte Schleifen haben und da ist mir wieder etwas eingefallen. Ich habe irgendwann im Internet einmal ein Werkzeug gesehen, mit dem man ganz einfach Schleifen binden kann und genau sowas habe ich mir auf die Schnelle gemacht, aber seht euch das Video einfach an. Verwendete Materialien für das Hilfswerkzeug: - fester Karton - Schere und Kleber