Direkt zum Hauptbereich

Frohe Weihnachten - Verpackung für alle möglichen Geschenke

Ich habe bei Steffi auf der Facebook Fanseite ein Foto gesehen und habe mich gleich an die Arbeit gemacht meine eigene Anleitung dafür herzustellen. Herausgekommen ist diese niedliche Schachtel für alle möglichen Geschenke (Pralinen, Schmuck, Kosmetik, etc.). Total süß wie ich finde und eigentlich auch überhaupt nicht aufwändig, aber seht euch selbst das Video an :-).




















































Verwendete Materialien:
- Papier: brauner Fotokarton und OHP-Folie
- Stempel: Schneeflocken von Viva Decor und Schriftzug von Depot (Alternativen)
- Stempelkissen: Cherry Chobbler von Stampin' up (Alternativ: rot)
- Labelschneidschablonen (Alternative) und Big Shot
- Maulklammer
- rotes Schleifenband von Ernstings' family (Alternativen)
- weißes Garn
- Schere, Kleber, Doppelseitiges Klebeband, 3-D-Klebepads, Falzbrett und Falzbein

Ein Fall für die Challenge von Young Crafters Unite!

Kommentare

  1. Hallo Betty
    deine Verpackungen sind einfach genial. Doch ich habe eine frage zu den big shot oder den Labelschneider. Wo hast du diese her bekommen?

    Kannst du mir dies verraten. Danke.
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja, die Big Shot bekommst du in vielen Shops, hier ist das günstigste Angebot, das ich finden konnte:

      http://www.bastelmuehle.de/p/534758015/sizzix-big-shot-stanz-und-praegemaschine-multipurpose-platte-2-schneideplatten?sid=f0ed63bca87cbb1aafb5fd885b0a2514

      Und die Labelschablonen sind von Crafts Too und hatte ich damals hier gekauft:

      http://shop.kreativ-tempel.de/5469-KT-CRTCS92306-crafts_too_stanze_labels_1_6_dies.html

      Ich hoffe ich konnte dir damit helfen!

      LG Betty

      Löschen
  2. Liebe Betty,
    ich stieß auf Youtube auf dein Video und habe mich sofort in deine Arbeit verliebt! :)
    In diesem Punkt bin ich ein absoluter Neuling, könnte mir dies als Hobby allerdings sehr gut vorstellen. Hast Du vielleicht schon einen Eintrag darüber geschrieben, was man alles dafür benötigt und wie teuer das in etwa ist?
    Liebe Grüße aus Köln und hoffe, Du bist gut ins neue Jahr gestartet!
    Lily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lily,

      vielen Dank für dein Kompliment :-). Wie teuer dieses Hobby für dich wird, hängt von dir ab, denn es gibt wirklich etliche tolle Bastelwerkzeuge und -materialien. Es kommt immer darauf an, was du gerne machen würdest und ausgeben willst/kannst.

      Aber von Vorteil wären:
      - Schere
      - Kleber
      - Lineal
      - Falzbein
      - Cutter
      - verschiedenes Papier (mind. 220g)
      - Bänder
      - Perlchen/Steinchen zum Aufkleben
      - Einige Stempel mit Standard-Grüßen
      - Schwarzes Stempelkissen

      Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen :-)

      LG Betty

      Löschen
  3. Wo gibt's die Vorlage von der Verpackung

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Toffifee-Adventskalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Auch wenn die Idee schon ziemlich abgelutscht ist, aber ich wollte auch einmal Toffefee-Adventskalender machen und hier sind sie. Verwendet habe ich die Schneiddatei von Bettina Lehmann , die Adventskalenderzahlen vom minddrops-Blog (ich habe sie allerdings ein wenig verkleinert) und den Halter für das Projekt habe ich mir selbst erstellt. Ich habe verschiedenen Farbexemplare gemacht, die ich in den nächsten Tagen verschenken werde.   Verwendete Materialien: - Tonkarton in verschiedenen Farben - Silhouette Cameo und Schneiddateien (oben verlinkt) - Schere , Kleberoller , ATG-Kleberoller und 3-D-Klebepads

Origamibox - Geschenkbox

Diese Box habe ich in letzter Zeit schon einige Male auf anderen Blogs gesehen, aber als ich jetzt eine von Nicole geschickt bekommen habe, dachte ich mir, dass ich auch unbedingt eine machen sollte und hier seht ihr das Ergebnis - natürlich mit Video! Verwendete Materialien: - ausgedrucktes Papier (21 x 21 cm): bzb designs - shabby sweet (Link abgelaufen) - Falzbein

Persönlicher Adventskalender

Es muss nicht immer Schokolade sein! Ist es nicht auch einmal schön jeden Tag ein paar nette Worte zu lesen. Wer etwas ganz persönliches schenken möchte, der macht mit diesem Adventskalender nichts falsch. Wer also ein klein wenig (oder auch mehr :-)) basteln möchte, der versucht sich einmal an diesem Exemplar. Ich weiß, nicht jeder hat eine Bindemaschine zu Hause, deshalb habe ich bei der Materialliste (siehe unten) Alternativen aufgeschrieben. Ihr könnt auch gerne noch meine Adventskalenderidee vom letzten Jahr anschauen. Verwendete Materialien: - Papier: Chili (cherry cobbler) und Anthrazitgrau (basic gray) von SU    und feste Pappe - Bind-it-all (alternativ: Locher und Buchbinderinge/Satinband) - 24 transparente Briefumschläge (oder auch andere) - Schriftzug mit Silhouette Cameo erstellt (alternativ: Stempel oder Stift) - weihnachtliches Satinband (ca. 15 mm) von Ernstings' Family - Schere, doppelseitiges Klebeband und Kleber - Schn