Direkt zum Hauptbereich

Frohe Weihnachten - die zehnte

Oma: "Hast du vielleicht noch Weihnachtskarten?"
Ich: "Wie viele brauchst du denn?"
Oma: "Ungefähr so 8 oder 9 oder 10!"
Ich: "Das fällt dir am Vorabend vom 24.12. ein?"
Oma: "Naja, du musst dir aber keine Umstände machen!"

Nun gut, dann kann ich ja doch nicht "nein" sagen und jetzt musste eine Idee her und schnell sollte es auch noch gehen. Nach dem Sketch von Pals Paper Arts und den Mottos von der 10 minute craft dash von Pretty Pink Posh und der Challenge von CAS-ual Fridays sind nun diese Karten entstanden (für eine habe ich ca. 5 Minuten gebraucht, nachdem schon alles vorbereitet war). Und das ist jetzt endgültig die letzte Weihnachtskarte für dieses Jahr!

































Verwendete Materialien:
- ausgedruckter Songtext "Oh Tannenbaum"
- ausgestanztes Teil von einem anderen Projekt (Verpackung für alle möglichen Geschenke)
- weißer Gelstift
- Schere, Kleber, 3-D-Klebepads und Falzbein


















Kommentare

  1. Lovely, card! I love the music DSP and the stamp together, they're perfect! Thanks for joining us in our final 2012 challenge at the PPA.

    AntwortenLöschen
  2. LOVE the use of the music paper on these cards- I haven't seen that done before!

    AntwortenLöschen
  3. Love the music notes! Great job with the sketch. Thanks for playing along with us at CAS-ual Fridays!

    AntwortenLöschen
  4. Absolutely beautiful. I love the combination of red/kraft/black and white Stunning! Thanks so much for playing with us at CAS-ual Fridays!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Toffifee-Adventskalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Auch wenn die Idee schon ziemlich abgelutscht ist, aber ich wollte auch einmal Toffefee-Adventskalender machen und hier sind sie. Verwendet habe ich die Schneiddatei von Bettina Lehmann , die Adventskalenderzahlen vom minddrops-Blog (ich habe sie allerdings ein wenig verkleinert) und den Halter für das Projekt habe ich mir selbst erstellt. Ich habe verschiedenen Farbexemplare gemacht, die ich in den nächsten Tagen verschenken werde.   Verwendete Materialien: - Tonkarton in verschiedenen Farben - Silhouette Cameo und Schneiddateien (oben verlinkt) - Schere , Kleberoller , ATG-Kleberoller und 3-D-Klebepads

Origamibox - Geschenkbox

Diese Box habe ich in letzter Zeit schon einige Male auf anderen Blogs gesehen, aber als ich jetzt eine von Nicole geschickt bekommen habe, dachte ich mir, dass ich auch unbedingt eine machen sollte und hier seht ihr das Ergebnis - natürlich mit Video! Verwendete Materialien: - ausgedrucktes Papier (21 x 21 cm): bzb designs - shabby sweet (Link abgelaufen) - Falzbein

Tortenstück-Box - pie box/cake box

Die neue Nachbarin von nebenan hatte neulich für meine Omi und mich einen leckeren Apfelkuchen vorbeigebracht, der echt total lecker geschmeckt hat. Als kleines Dankeschön möchte ich ihr nun auch ein Stückchen Torte vorbeibringen. Obwohl ich (wie ich finde) echt gut backen und kochen kann, möchte ich mich aber lieber in Papierform bedanken und deshalb bekommt sie ihren Teller mit meinem Stückchen Torte zurück :-). Natürlich gibt es wieder eine Videoanleitung und die Vorlage zum Ausdrucken für euch! Verwendete Materialien: - Vorlage für die Torte ( download ) - Papier: dunkel-, hellbraunes und weißer Fotokarton. - Schneidschablonen in Blumenform und Big Shot - Kreisstanze (1 cm) - Schere, Kleber, doppelseitiges Klebeband und 3-D-Klebepads - Schneidemaschine