Montag, 16. September 2013

Hochzeitseinladung - Gesucht und gefunden - Variante 2

Ich glaube ich kann gar nicht mehr zählen wie oft ich wegen der Einladungskarte "Gesucht und gefunden" angeschrieben wurde und mir sämtliche Fragen gestellt wurden. Für Bastellaien ist es immer nicht so nachvollziehbar wieviel Arbeit hinter dem Ganzen steckt und wie aufwändig das ganze Zuschneiden, Embossen usw. ist. Deshalb habe ich hier eine Karte mit fast den gleichen Materialien erstellt, die aber nicht so zeitraubend ist und dennoch ihre volle Wirkung hat. Auf die Idee hat mich der Sketch von Mojo Monday gebracht, bei dessen Challengen ich auch mit dieser Karte teilnehmen möchte.

































Dazu gibt es passend:
- aufwändige Einladungskarte
- Menükarte einfach  oder aufwändigere Variante
- Tischkärtchen
- Kirchenheft
- Danksagung

Verwendete Materialien:
- Papier: Chili (cherry cobbler) und Flüsterweiß (whisper white) von SU
- Stempel: Schriftzug von KnorrPandell (Butterer)
- Stempelkissen: Chili (cherry cobbler) von SU
- Herz-Schneidschablone (ca. 3 cm) und Big Shot
- Rotes Schleifenband (6 mm)
- Perlen (3 und 5 mm)
- Schere, Kleber und 3-D-Klebepads
- Schneidemaschine


Kommentare:

  1. Hallo Betty,
    deine Karte ist aber auch wirklich super schön!
    Und....ich seh mir gern deine Videos an- kein großes Gerede:-) alles gut nachvollziehbar und überhaupt nicht langweilig.
    Danke fürs zeigen und liebe Grüße,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Betty,
    eine sehr schöne Karte. Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)