Direkt zum Hauptbereich

Zur Geburt von Heidi

Ich melde mich zurück aus meiner Versenkung. Der Hausumbau ist innen fast abgeschlossen, nur noch ein paar Installationsarbeiten im Bad im Obergeschoss und dann kann ich mich endlich wieder etwas meinen Freunden und Hobbys widmen. Diese Karte habe ich eingeschoben für meine Schwägerin, die diese ihrer besten Freundin zur Geburt ihrer Tochter schenken möchte. Noch ist sie jedoch nicht auf der Welt, aber lange soll es wohl nicht mehr dauern. Natürlich habe ich mich gleich die Inspirationen von der FUSION card challenge (Fotoinspriation) und CAS(E) this sketch (Sketch) verwendet.





















Verwendete Materialien:
- Tonkarton in Strohgelb und Lachs und Design Papier von Tedi (Alternativen)
- Schneidschablonen von x-cut (Herzen),
   von My favorite things (Buchstaben klein und groß)
   und von Sizzix die Big Shot 
- Schere und 3-D-Klebepads
- Schneidemaschine















Kommentare

  1. Gorgeous card, Betty! Fabulous colors and fun layout!

    AntwortenLöschen
  2. Good to see you back, Betty! Great take on the sketch!

    AntwortenLöschen
  3. What a beautiful mix of color and patterns!

    AntwortenLöschen
  4. What a beautiful card and I love all of the great colors!

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte gefällt mir sehr. Tolles Designpapier und layout.

    Imke ~ My Crafty Place

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Betty,
    ich bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen und muss nun gleich deine hübsche Heidi-Karte bewundern.
    Da bekomme ich gerade direkt auch so richtig Lust aufs Kartenbasteln. Ich bin gerade aber dabei, meine Stempel zu sortieren und bis ich das nicht hinter mich gebracht habe, hab ich mir selbst ein Bastelverbot verhängt. Das Sortieren hab ich vor etwa einem halben Jahr nämlich schon mal begonnen. Dann bin ich aber daheim ausgezogen und mit dem Umzug blieb das Sortieren auf der Strecke. Nun möchte ich es aber durchziehen und die vielen Stempel, die lose in Boxen liegen, alle katalogisieren und sortiert aufbewahren :)
    In diesem Sinne: Frohes Basteln für dich, und strukturiertes Aufräumen für mich.
    Liebe Grüße, auch von einer Betty
    (mit Cleo und Siri vom Blog KrimsKramsKreativ)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar :-)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Toffifee-Adventskalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem Jahr einen Adventskalender. Auch wenn die Idee schon ziemlich abgelutscht ist, aber ich wollte auch einmal Toffefee-Adventskalender machen und hier sind sie. Verwendet habe ich die Schneiddatei von Bettina Lehmann , die Adventskalenderzahlen vom minddrops-Blog (ich habe sie allerdings ein wenig verkleinert) und den Halter für das Projekt habe ich mir selbst erstellt. Ich habe verschiedenen Farbexemplare gemacht, die ich in den nächsten Tagen verschenken werde.   Verwendete Materialien: - Tonkarton in verschiedenen Farben - Silhouette Cameo und Schneiddateien (oben verlinkt) - Schere , Kleberoller , ATG-Kleberoller und 3-D-Klebepads

Origamibox - Geschenkbox

Diese Box habe ich in letzter Zeit schon einige Male auf anderen Blogs gesehen, aber als ich jetzt eine von Nicole geschickt bekommen habe, dachte ich mir, dass ich auch unbedingt eine machen sollte und hier seht ihr das Ergebnis - natürlich mit Video! Verwendete Materialien: - ausgedrucktes Papier (21 x 21 cm): bzb designs - shabby sweet (Link abgelaufen) - Falzbein

Wie binde ich eine Schleife? How to tie a bow?

Wenn es um's Schleifebinden geht, dann stelle ich mich immer wie der erste Mensch an. Die Bögen sind unterschiedlich und die Enden der Schleife schauen nie in die Richtung, in die sie schauen sollen. Bei meinem neuesten Projekt wollte ich aber eine perfekte Schleifen haben und da ist mir wieder etwas eingefallen. Ich habe irgendwann im Internet einmal ein Werkzeug gesehen, mit dem man ganz einfach Schleifen binden kann und genau sowas habe ich mir auf die Schnelle gemacht, aber seht euch das Video einfach an. Verwendete Materialien für das Hilfswerkzeug: - fester Karton - Schere und Kleber